Blog

Wir bleiben für Sie am Ball. 

Über aktuelle Themen, Tipps und Agenturgeschichten. 

Ob aktuelle Fachbeiträge, Neues aus dem Agenturleben oder Themen, die Licht ins Dunkel bringen: Wir bleiben für Sie immer
am Puls der Zeit und beschäftigen uns intensiv mit den Bereichen, die unsere Kunden weiterbringen. Sie haben Fragen oder möchten
mehr zu einem gewissen Thema erfahren? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. 

Webcast oder Webinar? 
Das richtige Tool für Ihre Kommunikation 

Digitale Kommunikation wird immer beliebter. Sie bietet kurzfristig Ersatz für abgesagte Veranstaltungen, eignet sich ideal für das
Arbeiten im Homeoffice und für den generellen Dialog zwischen Unternehmen und Kunde. Die Vermittlung von Inhalten muss dabei
nicht kompliziert sein: Webcasts und Webinare sind beliebte Formate, die durch effektive Kommunikation den Kundendialog und
Informationsfluss am Laufen halten. Entscheidend dafür, welches Medium Sie wählen, ist unter anderem die Teilnehmerzahl,
die Interaktivität und Ihr Veranstaltungsziel. 


Einfach mehr erreichen – der Webcast

Der Begriff Webcast setzt sich zusammen aus Web und Broadcast und ist auch bekannt als Streamed Webinar. Die Übertragung funktioniert online
über Streaming, und wird entweder live oder aufgezeichnet als On-Demand-Lösung ausgestrahlt. Es handelt sich hierbei um ein „One-to-many-Prinzip“
mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Kommunikation und Interaktion, allerdings mit zahlreichen Möglichkeiten zur Einbindung multimedialer Inhalte. 

Sie möchten Ihre Reichweite vergrößern und ein möglichst großes Publikum an Ihrer Veranstaltung teilhaben lassen? Dafür eignet sich ein Webcast
hervorragend. Via Multi-Channel-Strategie kann er auf Ihrer oder verschiedenen Webseiten sowie zusätzlich über YouTube oder in Social Media Kanälen
gestreamt werden. Dabei spricht ein Moderator an ein breites Publikum – die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt. Als langfristige Lösung bietet die
aufgezeichnete Übertragung außerdem auch im Nachhinein wertvollen Content für Ihre Website. 

Vorteile im Überblick: 

. Ideal für Ihr Business Event, für fachliche Interviews oder Produktvorstellungen 
. Möglichkeiten zur Einbindung multimedialer Inhalte, wie z.B. Videos oder Präsentationen 
. Geeignet für ein breites Publikum: Erhöhung der Reichweite 
. Anfahrt, Reise- und Unterbringungskosten entfallen 
. Digitale Teilnahme, einfacher Zugriff von überall aus über PC, Tablet oder Smartphone 
. Geringer Planungsaufwand 
. Inhalte können auch nach der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden 
. Einfache Leadgenerierung über sogenannte Marketing-Webcasts 

Die digitale Einladung zu Ihrem Seminar – das Webinar 

Volle Interaktion bietet, im Gegensatz zu einem Webcast, das Webinar. Der Begriff setzt sich zusammen aus Web und Seminar und eignet sich
insbesondere für Schulungen, Fachbeiträge oder Experten-Talks. Es findet zu einem festen Termin statt, zu dem sich alle Teilnehmer einwählen,
und gibt einen Zeitrahmen vor. 

Gerichtet an ein kleineres Publikum und mit klarem Seminar-Charakter setzt das Webinar seinen Fokus auf das interaktive Kommunizieren
aller Teilnehmer. 
Beispielsweise über einen Chat, durch den Download von Daten oder über das Starten von Umfragen wird das Publikum in die
Veranstaltung eingebunden, und Sie als Veranstalter können gezielt auf die Fragen und Anliegen dessen eingehen. Es entsteht eine direkte
Kommunikation und ein Meinungsaustausch zwischen Experte und Teilnehmer. Pain Points zeigen auf, was den Kunden bewegt und können noch
in der Veranstaltung aufgenommen werden – Sie wiederum bleiben so nah am Kunden und nah am Marktgeschehen. 

Vorteile im Überblick: 

. Ideal für Seminare, Experten-Talks oder Fachbeiträge
. Hohe Interaktion über beispielsweise Chats, Videos oder Umfragen
. Anfahrt, Reise- und Unterbringungskosten entfallen 
. Digitale Teilnahme, einfacher Zugriff von überall aus über PC, Tablet oder Smartphone 
. Geringer Planungsaufwand 
. Inhalte können flexibel angepasst und auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen werden
. Direkter Austausch mit dem Kunden 

Alternative Messe: 4 Wege, wie Sie Innovationen digital präsentieren, 
Neukunden gewinnen und Ihren Bekanntheitsgrad steigern. 

Zahlreiche aufgrund von Corona abgesagte Messen und Veranstaltungen stellen viele Unternehmen vor die Frage, wie eine
geeignete Alternative aussehen könnte. Messen steigern den Bekanntheitsgrad, bieten Präsentationsfläche für neue Produkte
und sind der Ort für Bestandskundenpflege sowie Neukundengewinnung. Digitale Alternativen bieten nicht nur kurzfristig
Ersatz, sondern beweisen echtes Potenzial für die Zukunft. 


Digital trifft real: Warum Hybride Events immer beliebter werden 

Als Hybride Events bezeichnet man reale Live-Events, welche durch digitale Technologien, wie beispielsweise einen Live-Stream, virtuell
erweitert werden. Es wird gleichzeitig von Teilnehmern vor Ort sowie von einem interaktiven Publikum online besucht – das macht sie zugänglich
für externe Teilnehmer weltweit. Entscheidende Vorteile sind außerdem: Ihre Reichweite ist unbegrenzt, der Aufwand hält sich geringer als bei
herkömmlichen Veranstaltungen und Besucher ermöglicht es, sich direkt zu vernetzen, zu kommunizieren und sich zu informieren. Denn ein
Hybride Event bedeutet auch, dass alle Teilnehmer, live als auch online, Fragen stellen können, interagieren und mit anderen Besuchern
in Kontakt treten. 

Go digital – die innovative Darstellung Ihrer Produkte 

In Ihren neuen Produkten steckt viel Entwicklungsarbeit, das Ergebnis sollten Sie Ihren Kunden also nicht vorenthalten. Mit interaktiven Präsentationen,
3D Renderings oder Filmen setzen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kreativ in Szene. Ähnlich einer App bietet die Präsentation eine intuitive
Bedienung und digitale Features. 3D-Welten schaffen die ideale Kulisse, schon bevor das jeweilige Produkt produziert wurde. Und mit den richtigen
Filmen transportieren Sie emotionale Aussagen, ohne persönlich vor Ort sein zu müssen. 

Die Eintrittskarte in die virtuelle Messewelt  

Bei einem virtuellen Messestand über 3D oder Virtual Reality geht es darum, Ihren Messestand auf Basis des Entwurfes, der 3D- oder CAD Daten
1:1 virtuell darzustellen. Integriert in Ihre Website können Besucher über einen gesicherten Link jederzeit und von überall aus darauf zugreifen. Inzwischen
werden zahlreiche digitale Messen veranstaltet, an denen Sie Ihren virtuellen Messestand auch auf externen Plattformen präsentieren und somit noch mehr
Reichweite erzielen. Auf Aktionen, die Sie normalerweise von realen Messen kennen, müssen Sie dabei ganz und gar nicht verzichten: Sie können an Web-Konferenzen teilnehmen, Ihre Messeinnovationen über digitale Erweiterungen wie beispielsweise Produktinformationen oder Videos ergänzen oder
über Live-Chats direkt ins Kundengespräch gehen. 

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Website? So steht Ihre Leadgenerierung nicht still

Eine gute Möglichkeit, um weiterhin Leads zu generieren, bietet zum einen Gated Content. Darunter versteht man zur Verfügung gestellte Inhalte,
beispielsweise in Form von Case Studies oder Whitepaper. Vor dem Download dieser Inhalte hinterlegt der Interessent seine Kontaktdaten. Somit
ist der Download zwar kostenlos, aber eben nicht umsonst. Den Schlüssel zu mehr Leads und somit zu mehr Umsatz bietet außerdem Leadlab:
Leadlab identifiziert Firmen direkt aus Ihren Website-Besuchern – weltweit und ganz konkret. Das SaaS-Tool liefert Name, Adresse, Branche, Größe
und Nutzungsverhalten der Besucher – und das ohne Formular-Abfragen, ohne Nachfragen, ohne Conversions, aber zu 100 % DSGVO-konform.

 

Präsentation 2.0 – so wird die Präsentation zu Ihrem digitalen Vertriebs-Tool 

Sie möchten die volle Aufmerksamkeit Ihres Gegenübers, Ihre Kunden begeistern und flexibel agieren?
Präsentation ist nicht gleich Präsentation: Interaktiv, animiert und einfach im Handling können Sie eine professionelle
Präsentation als digitales Vertriebs-Tool nutzen. 

Die jeweiligen Themenbereiche präsentieren Sie dadurch digital, innovativ und einzigartig – das alles zu jeder Zeit,
auf jedem Device und sofort beim Kunden vor Ort. Für Messen, interne Veranstaltungen oder Kundenvorträge bietet das
die perfekte Chance, komplexe Vorgänge zu erklären oder Neuheiten auf die etwas andere Weise darzustellen.
Aber auch kontaktlos funktioniert das Tool, indem es Ihre Kunden, ähnlich einer App, eine intuitive Bedienung
und erklärende Features bietet. 


Mit den richtigen Features von der Präsentation zur Präsentation 2.0:

. Interaktive Navigation mit intuitiver Menüführung
. Export von nicht editierbaren Bildschirmpräsentationen, PDFs und Diashows 
. Einbindung von zugekauften Templates, gelieferten Makros und externen Links 
. Erstellung von vorgefertigten Templates für Diagramme, Tabellen und Grafiken
. Integration von Filmen, Videos und Animationen
. Hinterlegung von Soundeffekten und Mouseover-Funktionen


Wie Ihre Präsentation zum interaktiven, digitalen Vertriebs-Tool wird? Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung,
erstellen sinnvollen Content und beraten Sie zu einer für Sie passenden Darstellung. 


Übrigens: So bleiben Sie weiterhin präsent – Erfahren Sie mehr.

Virtuelle Welten und neue Dimensionen mit 3D

Schnell, anders, digital: Kommunikation hat sich in den letzten Jahren und insbesondere in den vergangenen Monaten
stark verändert. Animierte, digitale Inhalte machen es einfach, Ideen zu verwirklichen und Produkte oder Innovationen aufregend
darzustellen. Kurz: Visualisierungen über 3D sind längst State of the Art. 


Die ideale Kulisse für Ihre Innovation
Gründe, die für 3D sprechen

. Kreative Kommunikation und einfache Erklärungen komplexer Inhalte
. Detailgetreue Visualisierungen inszenieren 
. Unabhängig von Produktionsstart, Markteinführungen oder Branding 
. Änderungen oder Ergänzungen der Visualisierung sind jederzeit möglich
. Einheitliche Bild- und Markensprache 
. Ob Bild, Bewegtbild, interaktive Räume oder virtuelle Messestände – 3D macht es möglich 
. Fotorealistische Ergebnisse in allen Perspektiven und Varianten
. Macht Abläufe oder Details sichtbar, die so nicht oder nur schwer zu erkennen wären

Flexibel und kurzfristig realisierbar

Mit 3D-Visualisierungen schafft man nahezu reale Erlebnisse – und das in kürzester Zeit. Sie sind flexibel, ressourcenschonend,
reproduzierbar und lassen sich anhand von Konstruktionsdaten aus jeder Perspektive und in jedem Licht inszenieren. Die perfekte
Maßnahme, um Ihre Produkte innovativ und realistisch zu präsentieren. Auf die erstellten Daten kann jederzeit zugegriffen werden, auch
wenn sich Ihr Produkt ändert: Das Modell, die Textur und das Material wird getauscht und die 3D-Visualisierung erneut gerendert. 

Ihrem Wettbewerb immer eine Spur voraus 

3D-Visualisierungen sind vielseitig, genauso wie ihr Einsatzzweck. In Bereichen wie der Architektur, der Medizin oder der Industrie
sind sie die erste Wahl, wenn es um neue Entwicklungen geht. Denn auf Basis der Konstruktionsdaten ermöglichen 3D-Renderings
eine detailgetreue Abbildung bereits vor der Produktionsphase.
Selbst komplette Vorgänge in Ihrer Produktion lassen sich mittels
der 3D Technik detailliert darstellen. Ihren Kunden beweisen Sie dadurch Innovation – mit Ihren Entwicklungen
und der Darstellung dieser.

Schaffen Sie Faszination mit:

. Gerenderten Bildern von beispielsweise Produkten, Logos oder Key Visuals 
. Ausdrucksstarken Animationen
. Prototypen und Visualisierungen von Räumen und Umgebungen
. Interaktiven Messeständen 
. 3D in Verbindung mit Augmented Reality 

Ihr Schlüssel zu mehr Leads mit LeadLab 

Würden Sie gerne wissen, wer sich für Ihre Produkte interessiert? Wann der richtige Zeitpunkt für eine Kontaktaufnahme ist?
Und welche Marketingmaßnahmen effektiv sind? Der Weg zu neuen Kunden gestaltet sich für viele Unternehmen schwierig.
In Kooperation mit LeadLab machen wir Ihnen es hingegen einfach. Das Ergebnis sind mehr Leads, mehr Neukunden
und somit mehr Umsatz für Ihr Unternehmen.  

LeadLab: Das essentielle Tool für Marketing und Vertrieb 

Die WiredMinds GmbH entwickelt webbasierte Software-Lösungen zur Webanalyse und zur Online Lead- Generierung bzw. zur Sales
Automation mit Fokus auf den europäischen B2B-Markt. Das Hauptprodukt ist eine Leadgenerierungs-Lösung, die sich an Vertrieb- und
Marketingabteilungen von B2B-Unternehmen richtet: LeadLab identifiziert Firmen direkt aus Ihren Website-Besuchern – weltweit und
ganz konkret.
Das SaaS-Tool liefert Name, Adresse, Branche, Größe und Nutzungsverhalten der Firmenbesucher – und das ohne
Formular-Abfragen, ohne Nachfragen, ohne Conversions, aber zu 100 % DSGVO-konform.

Gezielt akquirieren, effektiv arbeiten – so funktioniert es 

Für die Nutzung von LeadLab muss lediglich ein Tracking-Code in die Website integriert werden. Die führende, datenschutzkonforme
Erkennungstechnologie basiert auf IP-Tracking, ausgefeilten Algorithmen und riesigen Premium-Datenbanken. Dabei bietet LeadLab eine Fülle
marktführender Features, wie Filter-Einstellungen, Scoring-Methoden, Report-Möglichkeiten, Lead-Alerts, Heatmap, APIs und Co.

Jetzt geht es darum, Potenziale zu nutzen 

Mit LeadLab erhalten Ihr Vertrieb und Ihr Marketing wertvolle Leads mit echtem Umsatzpotenzial. Nun geht es darum,
dieses Potenzial zu nutzen. Wir bei Jung helfen Ihnen, die richtigen Marketingmaßnahmen einzusetzen, Zielgruppen festzulegen
und effektive Leadgenerierung zu betreiben. Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage. 

Anpassen statt anhalten – Kommunikation in Zeiten der Krise 

Ob Unternehmen, Organisationen oder Privatpersonen, spätestens jetzt ist klar, dass die Krise uns alle noch einige Zeit
beeinflussen wird. Ein allgemeines Umdenken ist gefragt. Doch die Kommunikation nun auf ein Minimum zu beschränken wäre falsch. 

 

5 Fakten, warum Kommunikation gerade jetzt wichtig ist und was es zu beachten gilt. 

1. Präsenz ist gefragt: Handeln Sie und kommunizieren Sie es auch 

Kunden erwarten vor allem jetzt Klarheit und Lösungen mit einem essenziellen Mehrwert. Eine Studie belegt, dass ein Großteil der Befragten,
sich nun Ablenkung und Entspannung von Marken erhoffen. Strapazieren Sie das Thema deshalb nicht noch mehr als ohnehin schon, sondern
liefern Sie stattdessen Lösungsansätze, positive Nachrichten und Zuverlässigkeit. Was ändert sich? Wie sind Ihre Fortschritte? Und wie erreichen
Sie Ihre Kunden weiterhin? Gefragte Maßnahmen könnten beispielsweise eine Erweiterung Ihres Sortiments, die Umstellung Ihrer persönlichen
auf die digitale Beratung, virtuelle Produktpräsentationen oder ein Online-Shop sein.

2. Interne Kommunikation ist das A und O 

Die Kommunikation, die jetzt an erster Stelle stehen sollte, ist die interne Kommunikation. Prozesse müssen in nur kürzester Zeit angepasst und
Informationen regelmäßig kommuniziert werden. Ein strukturiertes Intranet und die richtigen Datenmanagement- oder Kommunikations-Tools helfen
Ihnen dabei. Ziel ist es, ganzheitlich und aktuell zu informieren. Auch Dankesbotschaften, Offenheit gegenüber Fragen oder Livestreams fördern
den Zusammenhalt und die Motivation in dieser schwierigen Zeit, wie renommierte deutsche Marken derzeit beweisen. 

3. Seien Sie Ihrer Verantwortung bewusst 

Stärke zeigen und Haltung bewahren lautet die Devise. Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, und nehmen
Sie eine Vorbildfunktion ein. Viele Unternehmer zählen schon jetzt als Vorzeigebeispiel, unter anderem durch die Produktion von Schutzmasken,
Desinfektionsmittel oder der Ausweitung ihrer Lieferungen an Krankenhäuser. Indem Sie Ihre Kreativität kommunizieren, liefern Sie nicht nur Ihren
Kunden Orientierung und Sicherheit, sondern beweisen zudem Solidarität. 

4. Think outside the box 

Wie wirkt Ihre Maßnahme? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Und welche Tonality spricht meine Zielgruppe an? Fragen, die Sie sich aktuell
verstärkt stellen müssen. Jetzt heißt es, auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen und Kommunikationskanäle anzupassen. Social
Media-Kanäle, wie LinkedIn, Newsletter-Tools und andere digitale neue Medien sind nicht nur effizient und erreichen eine breite Masse,
sie sind zudem sehr kostengünstig und einfach in der Handhabung. 

5. Denken Sie an die Zeit nach der Krise 

Kunden sollen sich auch nach der Zeit an Sie erinnern. Denken Sie deshalb nicht nur darüber nach, wie Sie die jetzige Situation meistern können,
behalten Sie auch die Zeit nach der Krise im Blick. Digitalisierung ist hier ein ausschlaggebendes Stichwort, das wohl zum festen Bestandteil der
Unternehmenskultur werden wird. Auch im Vordergrund stehen interne und externe Transparenz und die wiederum damit verbundene Kommunikation.
Bleibt die Qualität bestehen? Wie verändern sich die Lieferzeiten? Welchen Support können Kunden erwarten? 

Sich jetzt mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung zu befassen, wird sich ebenfalls bezahlt machen: Denn es besteht eine 95%ige Wahrscheinlichkeit,
dass sobald Interessenten nach Produkten oder Leistungen suchen, dies über eine Suchmaschine wie Google tun. SEO-Optimierung zeigen erst nach einer
gewissen Zeit ihre Wirkung. Wenn Sie also jetzt investieren, werden Sie nach der Krise profitieren. Denn spätestens dann werden sich Ihre laufende
Kommunikation, Vorbereitungen und die Bindung zu Ihren Kunden auszahlen. 

Sie möchten zielführend mit Ihren Kunden kommunizieren? Wir sagen Ihnen wie.

Vor allem in diesen Zeiten der Unsicherheit ist es wichtig, Kunden auf dem Laufenden zu halten und eine klare
Kommunikation in den Vordergrund zu rücken. Newsletter bieten die ideale Möglichkeit, den Kontakt zu Ihren Kunden
zu erhalten und einen regelmäßigen Mehrwert durch relevante Informationen zu schaffen. Ebenso für das Unternehmen
selbst ist der Newsletter ein effizientes, digitales und kostengünstiges Tool, das Ihren Umsatz steigert.

Warum Sie Newsletter als effizientes Tool in Ihrem Unternehmen nutzen sollten

. Sie festigen Kundenbeziehungen und generieren direkte Empfängerreaktionen 
. E-Mail-Marketing zählt zu den erfolgreichsten Marketinginstrumenten, bei geringen Kosten 
. E-Mails gehören zu den am häufigsten genutzten Kommunikationsmitteln 
. E-Mail-Marketing bringt Traffic für Ihre Website oder Online-Shop mit hoher Conversion Rate

Ein Teil Ihrer Prozesse – so einfach lassen sich Newsletter-Tools integrieren

Ein Großteil der Anbieter besitzen Tools, die sich ganz einfach an bestehende Systeme anbinden und dadurch optimal
in Ihre Unternehmensprozesse integrieren lassen. Dadurch erreichen Sie Kunden schneller, einfacher, personalisiert und schaffen Synergien.

Machen Sie Ihre Kommunikation planbar – mit automatisierter Datenpflege und zeitgesteuertem Versand

Mit einem Empfänger-Import als Excel- oder CSV-Datei können Sie Ihre Adressen in das Newsletter-Tool übertragen. Neue
Empfänger können über Formulare, beispielsweise auf Ihrer Website, gewonnen werden und falsche oder nicht relevante Adressen werden
automatisch bereinigt. Das geschieht überwiegend mittels eines Bounce-Managements: Rückläufer werden erfasst und je nach Art des
Bounces vorläufig weiter kontaktiert oder direkt aus der Adressliste entfernt. Planbar wird Ihr Newsletter, indem Sie die genaue Zeit des Versandes
bestimmen und einzelne E-Mails so gezielt für einen längeren Zeitraum vorbereiten. Das alles bedeutet eine zum Großteil automatisierte
Kommunikation mit geringem Aufwand für Sie und maximalem Service für Ihre Kunden.

Ihre Erfolge werden greifbar – detailliert und in Echtzeit

Mit professionellen Newsletter-Tools behalten Sie den Überblick über Ihre Erfolge. Jeder versendete Newsletter wird analysiert
und ausgewertet – in Echtzeit, direkt nach dem Versand. Detaillierte Reportings zeigen Öffnungen, Klickrate, Abmeldungen und
alle wichtigen Kennzahlen auf einem Dashboard.
Durch diese Statistiken, und auch über die Bewertung der Betreffzeile,
können Sie Ihre Kampagnen vergleichen und optimieren.

Sicherheit wird großgeschrieben – zu 100% DSGVO-konform und im Postfach Ihrer Empfänger

Kommunikation ist wichtig, stärkt das Vertrauen und lässt Ihre Marke nicht in Vergessenheit geraten. Mit einem Newsletter halten
Sie nicht nur den Kontakt zu Ihren Kunden, professionelle Anbieter von Tools erfüllen alle geltenden Vorgaben hinsichtlich des Datenschutzes.
Sie berücksichtigen außerdem die Einverständnis Ihrer Empfänger – kurz: alle hinterlegten Kontakte wollen Ihren Newsletter erhalten.
Viele der Tools arbeiten beispielsweise mit einem Bounce-Management. Dieses reagiert auf Rückläufer, sichert die Reputation des Empfängers
und somit die Zustellbarkeit des Newsletters.

 

Wir beraten Sie gerne

Sie sind auf der Suche nach einer geeigneten Kommunikationsmöglichkeit oder möchten weitere Informationen
zum Thema E-Mail-Marketing? Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie passenden Tool und Herangehensweisen,
oder stehen Ihnen in Sachen Gestaltung zur Seite. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Top it! Fünf Tipps für Ihre Präsentation.

Eindruck hinterlassen und begeistern: Bereiten Sie eine Präsentation vor, dürfte genau das im Fokus liegen. 
Wie das klappt? Wir haben fünf Tipps für Sie in petto, wie Sie Ihrer Unternehmens-, Vertriebs- oder
Imagepräsentation das gewisse Etwas verleihen.

Topping 01
Augen und Ohren öffnen

Um das zu erreichen, bedarf es mittlerweile mehr als eine Begrüßungsfolie. Ein Film als Opener, erklärende Animationen
oder interaktives Arbeiten sorgen für Abwechslung und erreichen die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer.

Topping 02
Das richtige Design

Gerade bei der Vorstellung Ihres Unternehmens und bei jeder Imagepräsentation ist Wiedererkennung Pflicht. Im Corporate
Design und trotzdem individuell erstellen wir Präsentationen, die Ihr Unternehmen im einzigartigen Look darstellen. Dazu
gehören innovativ gestaltete Templates, unterstützende Grafiken, Diagramme, Videos und ein mit allen Devices kompatibles Design.

Topping 03
Die Zeit im Blick

Nicht zu kurz, nicht zu lange und alle wichtigen Informationen sollten vermittelt werden. Natürlich gibt es keine Regel für Ihre
Vortragszeit, der Trend hingegen geht zu kürzeren Vorträgen, die nicht länger als 20 Minuten dauern. Inspiriert durch den bekannten
Elevator Pitch darf es sogar noch kürzer sein. Planen Sie außerdem Zeit für einen Dialog oder Fragen ein.

Topping 04
Wie gut kennen Sie Ihr Gegenüber?

Der Inhalt Ihrer Präsentation sollte optimal auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sein. Um alle Informationen in einem Dokument
unterbringen und pflegen zu können sowie zielgruppenspezifische Themen zu kommunizieren, empfehlen wir eine flexible Präsentation.
So können Sie, individuell nach Ihrem Vortrag, relevante Inhalte präsentieren, ohne die Folien immer wieder neu ein- und auszublenden.

Topping 05
Aktuell und gut strukturiert

Je nach Anlass sollten Sie sich genau überlegen, welche Struktur sich hinter Ihrer Präsentation verbirgt. Sind Unternehmen und
Produkte noch völlig unbekannt? Geht es darum, technische Details detailliert darzustellen? Oder möchten Sie neue Mitarbeiter werben?
Um immer aktuell zu bleiben, erstellen wir Ihre PowerPoint-Präsentation so, dass Sie Daten ganz unkompliziert pflegen oder
Strukturen ändern können.

Digitale Kommunikationsmöglichkeiten: So bleiben Sie weiterhin präsent 

Digitale Kommunikationsmöglichkeiten und kreative Ansätze sind in einer Ausnahmesituation wie dieser gefragter
als je zuvor. Haben Sie Ihr Geschäftsmodell geändert? Müssen Sie neue Kundengruppen ansprechen, ohne persönlichen
Kontakt? Oder haben sie nicht die Möglichkeit, bei Messen und Co. vor Ort zu sein? Dann ist eine digitale Kommunikation
die Wahl der Stunde und hilft Ihnen, Ihren Vertrieb zu unterstützen und Kundenbeziehungen aufrechtzuerhalten. Um Ihren
Kunden Orientierung und Vertrauen zu vermitteln, unterstützen wir Sie bei digitalen Maßnahmen im Design, bei der
Content-Erstellung und der Umsetzung.

1.0 Präsentationen 
Sie möchten sich auch in 2020 adäquat präsentieren? Interaktiv, animiert und flexibel im Handling sind Vertriebs-, Image- oder
Unternehmenspräsentationen eine gute Möglichkeit, das Unternehmen und Produkte attraktiv darzustellen. Mit den richtigen Features,
wie beispielsweise Animationen, Verlinkungen, Mouseover-Funktionen oder Grafiken, begeistert die Präsentation Kunden selbst
dann, wenn Sie nicht persönlich vor Ort sein können. Das alles individuell, selbst erweiterbar und auf jedem Device. 

2.0 Newsletter
Gerade jetzt, in einer Zeit, in der viel Unsicherheit herrscht, ist es wichtig, Kunden auf dem Laufenden zu halten. Newsletter sind
kostengünstig, sehr einfach umzusetzen und Ihr Kundendialog steht nicht still.
Viele der Tools sind bis zu einer gewissen Anzahl an
Empfängeradressen kostenlos, außerdem DSGVO-konform und responsive. Kombiniert mit einer Call-To-Action, informieren Sie
Ihre Kunden nicht nur, sondern bieten die direkte Kontaktmöglichkeit, um beispielsweise eine Beratung oder ein Angebot wahrzunehmen.

3.0 3D-Renderings 
Auch wenn Kunden Ihre Produkte aktuell nicht „live“ erleben können, gibt es auch hierfür geeignete Alternativen. Mit 3D-Renderings
schafft man nahezu reale Produkterlebnisse – sie sind flexibel, reproduzierbar und ressourcenschonend.
Selbst, wenn Produkte noch in 
der Produktionsphase sind, ermöglichen Renderings detailgetreue Visualisierungen anhand von Konstruktionsdaten – als Abbildung
oder im Bewegtbild. So können nicht nur mehrere Varianten erstellt werden, Änderungen lassen sich ebenso unkompliziert durchführen. 
 
4.0 Interaktive Welten 
Abgesagte Messen und Veranstaltung treffen derzeit viele Unternehmen schwer. Wie Produktvorstellungen oder Präsentationen trotz
allem stattfinden können, zeigen insbesondere interaktive und virtuelle Kommunikationsmöglichkeiten. Das können zum Beispiel 360°-Rundgänge
durch das Unternehmen, interaktive Welten oder Printmedien mit integrierter Digitalität sein. Diese Virtual Experience lässt Sie nicht nur weiterhin
präsent agieren, sie präsentiert Ihr Unternehmen innovativ und zukunftsorientiert.

5.0 Film & Fotografie  
Produktfotografien, Peopleaufnahmen, Animationen, Imagefilme oder animierte Grafiken und Logos: Im Bereich Bildwelten und Bewegtbild
sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Ganz ohne den persönlichen Kontakt können Sie eine emotionale Message oder vertriebsrelevante
Keyfacts vermitteln, Ihr Unternehmen oder Neuheiten präsentieren und auf sich aufmerksam machen. Aktuell ist genau diese Vielseitigkeit
und Kreativität gefragt. 

6.0 Landingpages 
Wie entwickelt sich Ihr Markt? Was sind die aktuellen Gegebenheiten? Und welche Interessen verfolgen Ihre Kunden? Gehen Sie gezielt
auf aktuelle Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe ein. Eine Landingpage bietet die optimale Möglichkeit, Besuchern relevante Informationen und 
somit einen essentiellen Mehrwert zu bieten.
Dabei sind eine hohe Benutzerfreundlichkeit, die richtige Kampagne und fokussierte Inhalte
ausschlaggebend. Das Ergebnis sind mehr Traffic, mehr Leads und damit mehr Umsatz für Ihr Unternehmen.

7. SEO & SEA
„Lassen Sie sich finden” lautet jetzt das Motto. Professionelles Suchmaschinenmarketing durch SEO (Search Engine Optimization)
oder SEA, (Search Engine Advertising) kann maßgeblich zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen.
Denn je weiter oben Sie mit Ihrer
Marke in den Suchergebnissen bei Google und Co. erscheinen, desto zielführender wird Ihr Web Auftritt. Eine umfangreiche Keyword-Analyse
ist dabei die Basis und der Beginn einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. 

Wie können wir Sie unterstützen? 
Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zu digitalen Möglichkeiten oder geeigneten Tools, damit Sie weiterhin optimal
präsent sein können. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie, Kollegen und Mitarbeitern in dieser herausfordernden Zeit
alles Gute – bleiben Sie gesund.

Auf Abstand gehen und zusammenhalten – unser Statement zur aktuellen Situation

Liebe Kunden, in Zeiten wie diesen steht die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter an erster Stelle.
Wir alle sind aktuell gefragt, um die schnellen Entwicklungen der Corona-Krise zu stoppen, und auch wir bei Jung sehen es
in unserer Verantwortung, einen Beitrag zu leisten. 

Für Sie ändert sich dadurch nichts. Ihre Projekte laufen wie gewohnt weiter und mithilfe neuer Kommunikationskanäle
bleiben wir intern als auch extern optimal vernetzt. 

Telefonisch sind wir Montag bis Freitag, von 9:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00 für Sie erreichbar.
Kontaktieren Sie uns gerne vorzugsweise per E-Mail, wir rufen Sie unverzüglich zurück.

Um Sie in dieser Zeit weiterhin oder sogar verstärkt zu unterstützen, haben wir in den nächsten Tagen einige Artikel für Sie vorbereitet.
Darunter Tipps, wie Sie die aktuelle Situation meistern können, digitale Kommunikationsmöglichkeiten und aktuelle Beiträge zum Thema. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien sowie Kollegen und Mitarbeitern in dieser
herausfordernden Zeit alles Gute – bleiben Sie gesund.

Ihr Jung. Team

Welcome BAVARIA YACHTS

Mit BAVARIA YACHTS konnten wir nicht nur einen neuen Kunden für uns gewinnen, sondern unser Branchenwissen um die beeindruckende
Welt der Yachten erweitern. Mit einer der modernsten Werft der Welt fertigt BAVARIA YACHTS Motor- und Segelyachten von höchster
Qualität – und das mit voller Leidenschaft. Wir freuen uns ein Teil dieser Leidenschaft zu sein, um kommende Kommunikationskonzepte
zu entwerfen, die BAVARIA YACHTS voll und ganz widerspiegeln. 

Wie läuft's im neuen Jahr?

Unser Themen-Outlook für das neue Jahr
Zwischen all den guten Vorsätzen fragen wir uns — was bringt das neue Jahr? Deshalb kommt hier kurz, knapp und auf
den Punkt gebracht, unser kleiner Themen-Outlook zu Beginn des Jahres.  

Digitalisierung
Zugegeben, dass Digitalisierung aktuell das Thema schlechthin ist, ist nichts Neues. Deshalb ist auch zu erwarten, dass die Schnelllebigkeit
und der digitale Wandel uns auch weiterhin beeinflussen werden. Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und eröffnet auch im Bereich Marketing
neue Chancen — beispielsweise lassen sich Kundenbedürfnisse so einfacher herauskristallisieren, um Produkte und Werbemaßnahmen gezielt einzusetzen.
Während E-Mails und Videokonferenzen bereits als Standard-Kommunikationsmittel in unseren Büros angekommen sind, schaffen Online-Bewerberportale
und Chatbots
 neue Möglichkeiten für optimierte Prozesse und bessere Zugänglichkeit Ihres Unternehmens.

Social Media
Besonders für Start-ups, im B2C-Bereich, aber auch für mittelständische Unternehmen bieten Social Media Kanäle eine einfache, kostengünstige
Lösung, um Kunden und potenzielle Mitarbeiter zu erreichen. Immer mehr wandelt sich das Social Network so zur Verkaufsplattform oder zum
festen Bestandteil in HR-Kampagnen. Messenger-Marketing, Podcasts, Social Streaming und Co. haben nämlich eines gemeinsam:
Kommunikation. Wir diskutieren zu aktuellen Themen, den neuesten Serien und halten Kontakt — schnell, einfach und trotz alledem persönlich.
Also warum nicht auch als Unternehmen die neue Kommunikation nutzen, um den Kontakt zu Kunde und Bewerber mit schnellem Service und
einfachen Kontaktmöglichkeiten zu verbessern.

Design
Sie wollen aus der Masse herausstechen und Neues wagen? Wie wäre es mit 3D, Serifen und asymmetrischen Layouts? "Anders ist gut“, lautet hier das Motto:
Ob Schrift oder Grafik, 3D-Design stellt Ihr Unternehmen lebhaft dar und hebt Ihre Innovation futuristisch hervor. Zudem bewirken Serifen und asymmetrische
Layouts, dass sich Ihre Zielgruppe mit dem Gezeigten beschäftigt, sie wecken Neugier und zeigen echte Aussagekraft. 

Seien Sie den Trends voraus und starten Sie Ihr Projekt! Wir beraten Sie gerne zu einem, für Sie geeigneten Kommunikationskonzept!